Modell-Land Modell-Land
Wiki Forum

Weichenantrieb TL digital und analog für Spur-G ML-Train 84020002

Weichenantrieb TL digital und analog für Spur-G ML-Train 84020002

[84020002]
Nur für Erwachsene
Achtung!
Nur für Erwachsene und Kinder ab 15 Jahren geeignet.
EAN: 04251170418515
LCD6 LAJK1 

Der Weichenantrieb TL wird durch einen leistungsstarken Metallgetriebemotor mit einem Übersätzungszahnrad bewegt und durch einen DCC-Digitaldecoder geschaltet. Das geht sowohl analog als auch digital.

Lieferumfang:
1x Weichenantrieb DCC, 2x Gleisbefestigungsschraube

Weitere Produktdetails

46,95

inkl. Mwst. zzgl. Porto

Auf Lager.
Anzahl:

Bewertungen:

4.00, basierend auf 1 Bewertungen.

Andere Artikel zum Thema:

Weichenantrieb, DCC, digital, 12010, 16150, 16050, 12150, 12050, Weiche, Antrieb, Decoder, Dekoder, Weichendekoder, Weichendecoder,

Unsere Bestseller:

Beschreibung:

Der leistungsstarke digitale Weichenantrieb TL mit einem Metallgetriebemotor passt an alle gängigen Spur-G Weichen (zum Beispiel von den Firmen ML-Train, Märklin (LGB), Piko usw.). Durch das große Übersetzungszahnrad im Getriebe lassen sich die Weichen sehr genau schalten. Das neu entwickelte Gehäuse hat keine Schraublöcher oder ähnliche Öffnungen, um Feuchtigkeit fern zu halten.


Funktionsbeschreibung

Der digitale Weichenantrieb TL wird einfach an das digitale Gleis angeschlossen. Der DCC-Decoder im Antrieb steuert einen hochwertigen, extrem starken Metallgetriebemotor, der dann die Weichen schaltet. Er kann analog und digital arbeiten und dabei vorbildgerecht langsam die Weiche stellen. Dieses ist auch analog an einem EPL-Stellpult möglich. Dabei ist die Stellzeit (Geschwindigkeit) über CV-Werte einstellbar.

Der Weichenantrieb TL kann auf der rechten oder linken Seite der Weiche angeschraubt werden. Die Aufnahme passt an alle gängigen Spur-G Weichen (ML-Train, Märklin-LGB, Train-Line, Piko usw.).


Anschluss

Schließen Sie die Kabel einfach an das Gleis oder ein analoges Stellpult an. Die Polarität des Anschlusses spielt keine Rolle.



Programmierung

Dieser Dekoder unterstützt die folgenden Programmierarten: Bitweise, POM (Programmierung auf dem Hauptgleis), Register CV lesen & schreiben. Es wird keine zusätzliche Last zur Programmierung benötigt. Im POM wird ebenfalls die Programmiersperre unterstützt. Der Dekoder kann zudem auf dem Hauptgleis programmiert werden, ohne das andere Dekoder beeinflusst werden. Somit muss bei der Programmierung kein Ausbau des Dekoders erfolgen.

Um versehentliches Programmieren zu verhindern bieten CV 15/16 eine Programmiersperre. Nur wenn CV 15 = CV 16 ist eine Programmierung möglich. Mit CV 7 = 16 kann die Programmiersperre zurückgesetzt werden. Über CV 7 kann der Dekoder zurückgesetzt werden.

CV-Werte für den Weichenantrieb TL



Weitere Infos vom Hersteller Train Line Gartenbahnen GmbH

Im Auslieferungszustand ist der Antrieb für den Analogbetrieb eingestellt. Er kann mit 18 V Gleichspannung oder über handelsübliche Stellpulte mit 18 V AC betrieben werden.

Für den Digitalbetrieb müssen zuerst die Weichenadresse und der Stellweg eingestellt werden.

Der Weichenantrieb TL wird motorisch gestellt. Im Gehäuse ist eine Steuerplatine. Diese Platine kann analog und digital angeschlossen werden. Der Stellweg ist abhängig von der angelegten Spannung am Antrieb, der Geschwindigkeit (CV 122) und der Stellzeit (CV 124).

Hinweis: Stellen Sie vor dem ersten Betrieb sicher, dass der Stellweg an Ihre Weiche angepasst ist. Hierzu wird die Stellzeit in CV 124 eingestellt. Je größer der Wert der Stellzeit, desto größer ist der Stellweg. Es kann zu Beschädigungen am Weichenantrieb und/oder am Getriebe kommen, wenn der Antrieb nicht exakt für die Weiche eingestellt wurde. Wurde die Geschwindigkeit (CV 122) geändert, muss anschließend die Stellzeit (CV 124) angepasst werden.

Die Weichenadresse wird für Werte von 1-255 in CV 121 konfiguriert. Für höhere Wertewird die Adresse in CV 120 gesetzt.

Nur für Roco/Fleischmann Steuerungen muss die CV 48=1 gesetzt werden, damit die Weichenadresse richtig programmiert werden kann.

Falls der Antrieb digital genutzt wurde und die Adresse geändert wurde, ist der Antrieb nur noch digital schaltbar. Soll dieser Antrieb wieder im Analogbetrieb genutzt werden, muss erst CV 29=132 gesetzt werden.


Technische Daten

  • Spannung DC/DCC: 10-27 V
  • Spannung AC: 5-18 V
  • Stromaufnahme: 5 mA (ohne Funktionsausgänge)
  • Maximaler Funktionsstrom A1: 0,1 A
  • Maximaler Funktionsstrom SW1: 0,5 A
  • Temperaturbereich: -20 bis 85 °C


  • Die folgende Firma hat den Weichenantrieb für Modell-Land hergestellt:
    Train Line Gartenbahnen GmbH, Hüllerstraße 25, 32278 Kirchlengern
    (WEEE: DE88495527)


    Bedienungsanleitung mit CV-Werten

    Kategorien

    cockie
    Diese Seite braucht Deine Zustimmung (Klick auf „Ich mag Kekse”) bei vereinzelten Datennutzungen, um dir unter anderem Informationen zu deinen Interessen anzuzeigen. Mehr Infos zur Einwilligung gibt's hier. Du erklärst dich damit einverstanden und kannst Deine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern. Du kannst diesem natürlich auch nicht zustimmen.