Modell-Land Modell-Land
Wiki Forum

Kurzschlussfreies Kehrschleifenmodul analog + digital 15 A ML-Train 84002030

Kurzschlussfreies Kehrschleifenmodul analog + digital 15 A ML-Train 84002030

[ca. L5 x B4 x H2,2 cm]
[84002030]
Nur für Erwachsene

Achtung!
Nur für Erwachsene und Kinder ab 15 Jahren geeignet.

EAN: 04251170411943
LCA5 LAK/K3 

Das Kehrschleifenmodul ist ein sehr leistungsstarkes und intelligentes Modul. Es bietet unglaubliche 15 A Dauerleistung für den Kehrschleifenbereich und einer integrierten Strommessung. Das Modul ist komplett kurzschlussfrei ohne Sensorgleise zu nutzen.

Lieferumfang:
1x Kehrschleifenmodul analog/digital

Weitere Produktdetails

54,99

inkl. Mwst. zzgl. Porto

Auf Lager.
Anzahl:

Bewertungen:

4.67, basierend auf 61 Bewertungen.

Andere Artikel zum Thema:

ML-Train, Kehrschleifenmodul, analog, digital,

Unsere Bestseller:

Beschreibung:

Funktionsbeschreibung

Es ist ein kurzschlussfreies, 15 A starkes Kehrschleifenmodul mit integriertem Decoder und Controller. Der Vorteil des Modules liegt darin, dass dieses ohne Sensorgleise o. ä. auskommt, aber dennoch vollständig kurzschlussfrei arbeitet.

Mit dem integrierten Digitaldecoder können die Erkennungsstromstärke und die Erkennungsrate direkt auf Ihre Anlage und den Stromverbrauch innerhalb der Kehrschleife angepasst werden. Dadurch ist man sehr flexibel und bleibt dennoch extrem leistungsstark im Gegensatz zu anderen Systemen.

Es kann ggf. nötig sein, CV114 zu erhöhen, wenn die Züge in der Kehrschleife mit mehr als 3,5 A fahren. Alle anderen CVs sollten nicht verändert werden.

CV 114 ist der Erkennungsstrom bei Lokeinfahrt in den Kehrschleifenabschnitt. Wenn Sie Loks mit hohem Stromverbrauch haben, müssen Sie diese CV anpassen, da sonst die fahrende Lok als Lokeinfahrt erkannt wird.

CV 115 bildet die Erkennungsrate. Wenn Sie diese Zeit hochdrehen, gehen Sie immer mehr in den „kurzschlussbetrieb“. Diese CV ist im direkten Zusammenhang mit CV 114! VORSICHT!

CV 116 definiert die Samples, also die Anzahl von Messungen je Durchgang woraus ein Mittelwert gebildet wird. Je höher der Wert desto genauer, jedoch sinkt damit die Erkennungsgeschwindigkeit!


Die Lötöse wird unter dem Verbinder mit 2 Muttern gekontert. Bei ML-Train Gleisen muss das Gleisbett angepasst/eingekerbt werden.



Funktionsumfang

  • Analog und digital Betrieb
  • DCC Betrieb
  • Vollkompatibles NMRA-DCC Modul
  • ECHT Kurzschlussfreies Kehrschleifenmodul ohne Sensorgleise o. ä.
  • 15 A starkes Kehrschleifenmodul mit Stromanpassungsmöglichkeit per CV
  • Resetfunktionen für alle CVs
  • Vielfältige Programmiermöglichkeiten (Bitweise, CV, Register)
  • Keine Last bei Programmierung erforderlich
  • Ideal für Drehscheiben
  • Ideal für Kehrschleifen
  • Ideal für Gleisdreiecke
  • Ideal für Verschachtelte Strecken


  • Anschlussbuchsen




    Digitalbetrieb

    Im digitalen Betrieb können Sie das Kehrschleifenmodul wie gewohnt einfach anschließen und damit die Trennstelle, also die Kehrschleife versorgen. Es muss auf nichts geachtet werden. Die Hauptstrecke wird dabei von der Zentrale/Booster versorgt. Gleiches gilt für Gleisdreiecke und Drehscheiben. Bei der Drehscheibe sollten alle Abgangsgleise mit der Hauptstrecke verbunden sein.






    Analogbetrieb

    Bei analogen Anlagen arbeitet das Modul ab 6 V stabil. Zudem wird die Schaltposition gespeichert, damit die Fahrtrichtung erhalten bleibt. Es ist zu beachten, dass im analogen Betrieb die Kehrschleife und die Hauptstrecke ihre Rollen tauschen, sodass die Kehrschleife mit dem Modellbahntrafo versorgt wird und die Hauptstrecke vom Kehrschleifenmodul. Bei mehreren Kehrschleifen muss dieses Konzept beibehalten werden. Gleiches gilt für Gleisdreiecke und Drehscheiben. Bei der Drehscheibe müssen alle Abgangsgleise, außer das Hauptgleis, ebenfalls über das Kehrschleifenmodul versorgt werden! Im analogen Betrieb geht die Durchfahrt nur in eine Richtung!






    Hundeknochenbeispiel Analog



    Programmiersperre

    Um versehentliches Programmieren zu verhindern bieten CV 15/16 eine Programmiersperre. Nur wenn CV 15 = CV 16 ist eine Programmierung möglich. Beim Ändern von CV 16 ändert sich automatisch auch CV 15. Mit CV 7 = 16 kann die Programmiersperre zurückgesetzt werden.

    STANDARTWERT CV 15/16 = 240


    Programmiermöglichkeiten

    Dieser Decoder unterstützt die folgenden Porgrammierarten: Bitweise, Register CV lesen & schreiben.

    Es wird keine zusätzliche Last zur Programmierung benötigt.


    Programmierung von binären Werten

    Einige CV’s (bspw. 29) bestehen aus sogenannten binären Werten. Das bedeutet, dass mehrere Einstellungen in einem Wert zusammengefasst werden. Jede Funktion hat eine Bitstelle und eine Wertigkeit. Zur Programmierung einer solchen CV müssen alle Wertigkeiten addiert werden. Eine deaktivierte Funktion hat immer die Wertigkeit 0.

    BEISPIEL: Sie wollen 28 Fahrstufen, lange Lokadresse programmieren. Dazu müssen Sie in CV 29 den Wert 2 + 32 = 34 programmieren.


    Resetfunktionen

    Über CV 7 kann der Decoder zurückgesetzt werden. Dazu sind div. Bereiche nutzbar. Schreiben mit folgenden Werten:

  • 11 (Grundfunktionen)
  • 16 (Programmiersperre CV 15/16)


  • Technische Daten
  • Spannung: 10-24 V DC/DCC, 8-18 V AC
  • Stromaufnahme: 10 mA (ohne Funktionsausgänge)
  • Maximaler Gesamtstrom: 15 A
  • Temperaturbereich: -15 bis 60 °C
  • Abmaße: L5 x B4 x H2,2 cm


  • Die folgende Firma hat das Produkt für Modell-Land hergestellt:
    MD-Electronics, Marius Dege, Hornerstr. 24, 33102 Paderborn
    (WEEE: DE69511296)


    Begleitheft
    Bedienungsanleitung mit CV-Werten

    Kategorien

    cockie
    Diese Seite braucht Deine Zustimmung (Klick auf „Ich mag Kekse”) bei vereinzelten Datennutzungen, um dir unter anderem Informationen zu deinen Interessen anzuzeigen. Mehr Infos zur Einwilligung gibt's hier. Du erklärst dich damit einverstanden und kannst Deine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern. Du kannst diesem natürlich auch nicht zustimmen.