Gleissperrsignal SH digital/analog ML-Train 84004600
Modell-Land Modell-Land
Wiki Forum

Gleissperrsignal SH digital/analog ML-Train 84004600

Gleissperrsignal SH digital/analog ML-Train 84004600

[ca. 27 x 11 x 29 mm]
[84004600]
Gleissperrsignal SH digital/analog ML-Train 84004600
Nur für Erwachsene

Achtung!
Nur für Erwachsene und Kinder ab 15 Jahren geeignet.

EAN: 04251170413336
LCY3 LBDK2 

Gleissperrsignal mit neutralweißen LEDs und vielen Funktionen

Weitere Produktdetails

26,95

inkl. Mwst. zzgl. Porto

Auf Lager.
Anzahl:

Bewertungen:

5.00, basierend auf 9 Bewertungen.

Andere Artikel zum Thema:

ML-Train, SH-Signal, Gleissperrsignal, digital, analog,

Kunden kauften auch:

Beschreibung:

1.Funktionsbeschreibung

Hier haben wir ein Schutz- und Haltsignal welches bei ziemlich jeder Bahngesellschaft (egal ob Schmal- oder Regelspur) Verwendung findet. Es wird in großen Stückzahlen an Einfahrten vor Bahnhöfen, aber auch im Güterbereich und auf Hauptstrecken eingesetzt. Dabei werden Typen dieses Signals auch oft auf Masten gesetzt oder in Hauptsignalen eingebaut.

Das Signal kommt dem Vorbild eines typischen Schutzsignal sehr nahe und wirkt absolut realistisch. Es ist optional möglich, es auf einem Masten zu montieren. Andernfalls liegt eine Bodenplatte bei, um es an das LGB-Gleis anschrauben zu können.

Der integrierte Decoder für analogen und digitalen Betrieb ermöglicht es, alle Bilder des Signals vorbildgerecht wieder zu geben. Zudem werden eine Reihe von Schalt und Zusatzfunktionen ermöglicht, welche separat aktiviert werden können (bspw. automatisches Zurückschalten nach Zeitablauf, nachdem ein Zug den Steckenteil passiert hat).

Des Weiteren kann eine Umschaltung von 2 roten LEDs (altes System) auf eine rote LED (neues System)erfolgen.

Dieser Decoder unterstützt die folgenden Porgrammierarten:
Bitweise, POM, Register CV lesen & schreiben.

Desweiteren verfügt er über eine Programmiersperre, die ein versehentliches Programmieren des Dekoders verhindert!

1.1 Funktionsumfang
  • 2048 Weichenadressen
  • Ausgänge unabhängig adressierbar
  • 2. rote LED abschaltbar (KS-Signalsystem)
  • div. Überblendeffekte einstellbar
  • Zurückschaltfunktion
  • Dimmen möglich
  • Steuern, CV lesen/schreiben mit jeder DCC-Zentrale möglich
  • Bausatz!
2. Wichtige Informationen zur Inbetriebnahme

Bauen bzw. platzieren Sie Ihr Gerät sorgfältig nach den Plänen dieser Bedienungsanleitung. Die Elektronik ist generell gegen Kurzschlüsse oder Überlastung gesichert, werden jedoch Kabel vertauscht oder kurzgeschlossen kann keine Sicherung wirken und das Gerät wird dadurch ggf. zerstört. Achten Sie ebenfalls beim befestigen darauf, dass kein Kurzschluss mit Metallteilen entsteht.

2.1. Anschluss

Dieses typische Schutzsignal ist bei jeder Bahngesellschaft, sogar im Harz, anzutreffen. Es kann durch die geringen Maße optimal im Bahnhofsbereich untergebracht werden. Das Signal funktioniert digital als auch analog. Schließen Sie dazu die 2 Kabel einfach an das Gleis oder eine Spannungsquelle (bspw. EPL®-Pult) an. Des Weiteren ist es möglich, die zweite rote LED abzuschalten und damit im KS-System als Zwergsignal zu arbeiten.Die Platine des SH-Signals ist einzeln erhältlich um andere Signal digitalisieren zu können. Dabei ist es möglich für normale Hp0/Hp1 aber auch Hp0/Hp1 und Hp2 zu digitalisieren



Technische Daten
  • Spannung: 7-27V DC/DCC 5-18V AC
  • Stromaufnahme: 5mA (ohne Funktionsausgänge
  • Maximaler Funktionsstrom: LSS 0.1A
  • Maximaler Gesamtstrom: 1 A
  • Temperaturbereich: -20 bis 85°C
  • Abmessungen SH-Signal (L x B x H): 3 x 3 x 5 cm
Die folgende Firma hat das Produkt für Modell-Land hergestellt:
MD-Electronics, Marius Dege, Hornerstraße 24, 33102 Paderborn
(WEEE: DE69511296)

Bedienungsanleitung mit CV-Werten
Begleitheft

Kategorien