Digital-Weiche links R3 mit Antrieb ML-Train 8991255

Modell-Land.de

Startseite Katalog Gleise / Schienen Messing 8991255
Home
Warenkorb
Konto
Kasse

Suche 

 
Im Wiki suchen

Zur erweiterten Suche



Kategorien


Facebook

Wir sind auch auf Facebook vertreten.


Neue Produkte more



Händlerbund 

Mitglied im Händlerbund
Für die konsequente Durchsetzung des Verbraucherschutzes und insgesamt die Förderung von Sicherheit und Qualität im Onlinehandel.


Garteneisenbahn FAQs 

Unter diesem Link finden Sie häufig gestellte Fragen und die passenden Antworten.



Produkt Info

Digital-Weiche links R3 mit Antrieb ML-Train 8991255
[8991255]
Digital-Weiche links R3 mit Antrieb ML-Train 8991255

Digital-Weiche links R3 mit Antrieb ML-Train 8991255Digital-Weiche links R3 mit Antrieb ML-Train 8991255Digital-Weiche links R3 mit Antrieb ML-Train 8991255
Digital-Weiche links R3 mit Antrieb ML-Train 8991255
Achtung!

Nur für Erwachsene
Nur für Erwachsene und Kinder ab 15 Jahren geeignet.

EAN: 04251170413022

Lieferumfang:
  • Weiche links Messing R3 mit Verbinder ML-Train 8921255
  • Weichenantrieb digital DCC ML-Train 84002050

    Weitere Produktdetails

    84,95 €
    inkl. Mwst. zzgl. Porto
    Anzahl:


  • Das könnte Ihnen auch gefallen:
    Schienenverbinder 15 mm Messing 10 Stück ML-Train 80000210
    Schienenverbinder 15 mm Messing 10 Stück ML-Train 80000210
    12.99 EUR 
    Gleis gerade 30 cm LGB 10000
    Gleis gerade 30 cm LGB 10000
    5.49 EUR 
    Kreuzung Messing 45° 39 cm Train Line
    Kreuzung Messing 45° 39 cm Train Line
    61.99 EUR 



    Beschreibung:
    Weiche links Messing R3 mit Verbinder ML-Train 8921255

    Die Weichenbettungen bestehen aus einem gespritzten Kunststoffteil.

    Um die Weichen so realistisch wie möglich zu gestalten, hat man sich bei der Produktion bis ins kleinste Detail an den Originalweichen orientiert. Daher haben auch diese Weichen die markanten Doppelschwellen unter dem Herzstück, denn an dieser Stelle muss eine Weiche extra verstärkt werden. Außerdem sind auch die Radlenker unserer Weichen so geformt. dass Lok- oder Waggonräder bereits vor der Herzstückspitze aufgenommen und dann geschmeidig über das Herzstück gelenkt werden. Dadurch kann die Lok nicht auf der Herzstückspitze auflaufen. Das Herzstück ist mit einer Lötöse für eine Polarisierung ausgestattet. Die Herzstückspitze besteht aus massivem Messing, was zur Folge hat, dass nun erstmals der unschöne Abstand zwischen Flügel- und Zwischengleis ebenfalls mit Strom versorgt wird.



    Das ist besonders für kleine Loks mit kurzen Achsabständen eine lang ersehnte Verbesserung, denn nun können Sie Ihre Lok auch mit langsamer Geschwindigkeit ohne Ruckeln und Probleme bequem über die Weiche lenken. Um einem reibungslosen Modellbahnbetrieb zu gewährleisten, wurde der Abstand zwischen Stammgleis und Radlenkern bewusst gewählt. So wird verhindert, dass sich die Achsen beim Durchqueren verklemmen. Auch bei der Länge der Radlenker wurde sich an Originalweichen orientiert.



    Weichenantrieb digital DCC ML-Train 84002050

    1. Funktionsbeschreibung

    Der Digitale-Weichenantrieb DCC wird einfach an das digitale Gleis angeschlossen. Der DCC-Decoder im Antrieb steuert einen hochwertigen, extrem starken Metallgetriebemotor der dann die Weichen schaltet. Er kann analog und digital arbeiten und dabei vorbildgerecht langsam die Weiche stellen. Dieses ist auch analog an einem EPL-Stellpult möglich. Dabei ist die Stellzeit (Geschwindigkeit) über CV-Werte einstellbar.

    Der Weichenantrieb kann auf der rechten oder linken Seite der Weiche angeschraubt werden. Die Aufnahme passt an alle gängigen Spur-G Weichen (ML-Train, Märklin-LGB, Train-Line, Piko usw.). Mit der Weichenlaterne LGB 12040 und dem EPL-Weichen/Signalschalter LGB 12070 von der Firma Märklin kann der Antrieb einfach ergänzt werden.

    Über den Funktionsausgang können Sie problemlos Laternen schalten. An dem Antrieb lassen sich die originalen Weichenlaternen LGB 12040 als auch der EPL-Zusatzschalter LGB 12070 der Firma Märklin betreiben.

    Ein weiteres Highlight ist die eingebaute Herzstückpolarisation. Damit können Herzstücke direkt angeschlossen werden. Das passende Relais ist bereits im Antrieb integriert und angeschlossen. Es muss nur noch das Herzstück angelötet werden. Hiermit können auch Abstellgleise stromlos geschaltet oder Kehrschleifen umgepolt werden.
    • vorbildgerchtes Schalten von Weichen und Signalen
    • Metallgetriebemotor
    • 1 Funktionsausgang zum Beispiel für Laternen
    • Herzstückpolarisation, Relais eingebaut
    • Startposition einstellbar
    • Blinken einstellbar
    • dimmbarer Ausgang
    • Stellgeschwindigkeit einstellbar
    • Steuern, CV lesen/schreiben mit jeder DCC-Zentrale möglich

    2. Wichtige Informationen zur Inbetriebnahme
    • Bauen Sie die Elektronik sorgfältig nach den Anschlussplänen ein.
    • Das Modul darf nur für die in der Anleitung genannten Funktionen genutzt werden. Eine anderweitige Verwendung, kann zur Zerstörung führen.
    • Dieses Modul ist kein Spielzeug!
    • Bei unsachgemäßem Anschluss erlischt der Garantieanspruch.
    Für Schäden durch unsachgemäßen Anschluss sind wir nicht haftbar.


    2.1. Anschluss

    Schließen Sie die Kabel einfach an das Gleis oder ein analoges Stellpult an.



    Die Polarität des Anschlusses spielt keine Rolle, sofern man keine Herzstückpolarisation nutzt. Alternativ muss man mit CV49 = 32 das Herzstück invertieren oder die Anschlussklemmen des Antriebs tauschen. Im Inneren können Sie den Funktionsausgang zwischen den Kontakten A1 und DEC+ anschließen.



    2.2. Programmierung

    Dieser Dekoder unterstützt die folgenden Programmierarten: Bitweise, POM (Programmierung auf dem Hauptgleis), Register CV lesen & schreiben. Es wird keine zusätzliche Last zur Programmierung benötigt. Im POM wird ebenfalls die Programmiersperre unterstützt. Der Dekoder kann zudem auf dem Hauptgleis programmiert werden, ohne das andere Dekoder beeinflusst werden. Somit muss bei der Programmierung kein Ausbau des Dekoders erfolgen.

    Um versehentliches Programmieren zu verhindern bieten CV 15/16 eine Programmiersperre. Nur wenn CV 15 = CV 16 ist eine Programmierung möglich. Mit CV 7 = 16 kann die Programmiersperre zurückgesetzt werden. Über CV 7 kann der Dekoder zurückgesetzt werden.


    3. Technische Daten
    • Spannung DC/DCC: 10-27 V
    • Spannung AC: 5-18 V
    • Stromaufnahme: 5 mA (ohne Funktionsausgänge)
    • Maximaler Funktionsstrom A1: 0,1 A
    • Maximaler Funktionsstrom SW1: 0,5 A
    • Temperaturbereich: -20 bis 85 °C
    • Maße: 8,8 x 4,1 x 1,7 cm

    Die folgende Firma hat das Produkt für Modell-Land hergestellt:
    MD-Electronics, Marius Dege, Hornerstraße 24, 33102 Paderborn
    (WEEE: DE69511296)


    Bedienungsanleitung
    CV-Werte


    Zum Produkt passende Kategorien:
    Messing
    Messing
    Digital
    Digital
    Gleisbau
    Gleisbau



    Login 

    Email Adresse:
    Passwort: (vergessen)
    Neuer Kunde? Neu registrieren!



    Warenkorb more

    0 Produkte


    Käufersiegel


    Stellenanzeige Homeoffice

    Wir suchen ab sofort einen motivierten Mitarbeiter im Garteneisenbahnbereich
    (Spur G). Machen Sie Ihr Hobby "Eisenbahn" zum Beruf.
    Stellenausschreibung

    Newsletter

    Sie möchten sich zu unserem Newsletter anmelden? Hier haben Sie die Möglichkeit dazu!

    Anmeldung
    Abmeldung

    Gartenbahn Forum 

    Das Garteneisenbahn Forum mit vielen interessanten Themen. Technik, Plauderecke, Produktdaten uvm.

    Zum Modell-Land Gartenbahn-Forum


    Informationen 



    Zusatzinformationen 



    Zur Handyversion



    UVP* = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.

    Copyright © 2018 Modell-Land.de. Alle Rechte vorbehalten.
    Alle Preise inkl. 19% MwSt. Alle Angebote sind freibleibend zzgl. Versandkosten und event. Nachnahmegebühren.
    Alle genannten Produkte und Logos sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Hersteller.